Château Relais de la Poste
75cl, 2012, Frankreich

Das Relais de la Poste, ursprünglich eine Poststation, in der selbst Napoleon Bonaparte übernachtete, liegt am östlichen Ufer der Garonne in der malerischen Gegend der Côtes de Bourg. Hier führt seit über 20 Jahren Bruno Drode mit viel Herzblut das überschaubare Anwesen mit 24ha Reben, vorwiegend Merlot und Cabernet Sauvignon. Unweit der namhaften Grands Crus des Médocs beweist Bruno Drode, dass mit viel handwerklichem Geschick und Savoirfaire vorzügliche Weine zu attraktiven Preisen produziert werden können.
Merlot, Cabernet Sauvignon
14.5% Vol
Vegetarisch, Dunkles Fleisch, Käse, Mild, Helles Fleisch, Wildgerichte, Grilladen
Preis pro Flasche: 16,50 Fr.
  • PREIS AB 6 FLASCHEN: 15,00 Fr.
BESTELLEN
zurück zur Übersicht
Speiseempfehlung
coming soon...
Wein Steckbrief
Artikel-Nr: 2609
Weintyp: Rotweine
Trinkreife: jetzt bis 2019
Volumen: 14.5 %
Degustationsnotiz
Schönes Rubinrot mit violetten Reflexen. Fruchtige Nase mit Aromen von reifen, roten Waldbeeren, Schokolade und leicht  oralen Anklängen. Im Gaumen viel Schmelz mit einer ausgewogenen Struktur und samtigen Tanninen im Abgang.
Hintergrund
Das Relais de la Poste, ursprünglich eine Poststation, in der selbst Napoleon Bonaparte übernachtete, liegt am östlichen Ufer der Garonne in der malerischen Gegend der Côtes de Bourg. Hier führt seit über 20 Jahren Bruno Drode mit viel Herzblut das überschaubare Anwesen mit 24ha Reben, vorwiegend Merlot und Cabernet Sauvignon. Unweit der namhaften Grands Crus des Médocs beweist Bruno Drode, dass mit viel handwerklichem Geschick und Savoirfaire vorzügliche Weine zu attraktiven Preisen produziert werden können.
Winzer & Weingut
Château Relais De La Poste

Das Relais de la Poste, ursprünglich eine Poststation, in der selbst Napoleon Bonaparte übernachtete, liegt am östlichen Ufer der Garonne in der malerischen Gegend der Côtes de Bourg. Hier führt seit über 20 Jahren Bruno Drode mit viel Herzblut das überschaubare Anwesen mit 24 ha Reben, vorwiegend Merlot und Cabernet Sauvignon. Unweit der namhaften Grands Crus des Médocs beweist Bruno Drode, dass mit viel handwerklichem Geschick und Savoir-faire vorzügliche Weine zu attraktiven Preisen produziert werden können.

Adresse

coming soon



Map